news

Pascale Hein beim Deutschen Handelsimmobilien-Gipfel

In der Immobilienbranche ist ESG mittlerweile zum Dauerbrenner avanciert. Der 16. Deutsche Handelsimmobilien-Gipfel widmet sich zwei Tage lang in hochkarätig besetzten Podien neuen Aspekten sowie zukunftsweisenden Handels- und Immobilienkonzepten. Am 29.02. wird unter der Moderation von Pascale Hein, Geschäftsführerin blocher partners sustain, im Panel »ESG – die ungeschminkte Wahrheit« diskutiert, was ESG für Mieter in der Praxis bedeutet.

INHORGENTA AWARD für Bucherer Berlin

Unsere Bucherer Flagship Boutique in Berlin wurde mit dem renommierten INHORGENTA AWARD, der wichtigsten Auszeichnung der Schmuck- und Uhrenbranche, prämiert. Store Design sowie Retail-Konzept konnten die hochkarätige Jury aus internationalen Experten in der Kategorie »Next Generation Retail« überzeugen. Seit 2017 ist der Preis fester Bestandteil der INHORGENTA, Europas führender Plattform für Schmuck, Uhren und Edelsteine, und gilt inzwischen als Gütesiegel. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung.

Online Event | Timber-Hybrid | New7 Mannheim

Das Online-Event der Eventplattform BUILTWORLD widmet sich dem Thema innerstädtische Transformation und neue Urbanität in Mannheim. Als Beispiel für die Anpassung von städtischen Räumen an die sich verändernden Bedürfnisse der Bevölkerung dient das Projekt New7, das Gebäude der ehemaligen Galeria Kaufhof, das blocher partners zusammen mit Diringer & Scheidel als Projektentwickler, Bauherr und Generalunternehmer in ein nachhaltiges Mixed-Use-Projekt verwandelt.

Hier kostenlos zur Veranstaltung anmelden.

Designhotel EmiLu für den Staatspreis Baukultur nominiert

Wir freuen uns sehr über die Nominierung unseres Projekts Designhotel EmiLu Stuttgart als eines von drei Projekten in der Kategorie »Gewerbe- / Industriebau« für den »Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2024«, der in diesem Jahr mit dem Thema »Um-Baukultur« ein sehr aktuelles und wichtiges Thema aufgreift. Mit dem Staatspreis Baukultur werden besonders innovative, beispielhafte und übertragbare Lösungen für die planerischen und baulichen Herausforderungen in Baden-Württemberg gewürdigt und bekannt gemacht. Eine Jury aus renommierten Fachleuten nominierte aus insgesamt 235 Einreichungen 27 Projekte in neun Sparten.

DGNB Diamant für unser Stuttgarter Headquarter

Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) zeichnet mit dem DGNB Diamant nur Projekte aus, die höchste Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit, Energieeffizienz und ökologische Verträglichkeit erfüllen. Unser Stuttgarter Headquarter konnte die unabhängige Kommission für Gestaltungsqualität in allen Kriterien überzeugen.

Vandana Shah & Pascale Hein auf der INTERGASTRA

Am Wochenende öffnet die Intergastra in Stuttgart, Leitmesse für Hotellerie & Gastronomie, wieder ihre Pforten. Als Referentinnen werden Vandana Shah, Partnerin blocher partners, und Pascale Hein, Geschäftsführerin blocher partners sustain, am Dienstag, 6. Februar, auf der Green Stage in Halle 4 im Forum »Intelligente Kreislaufwirtschaft in Hotellerie & Gastronomie« am Beispiel des Designhotels EmiLu über nachhaltige Planung und gelungene Transformation berichten.

Online-Event | Timber-Hybrid Systems

Beim Online-Event von BUILTWORLD, der führenden Eventplattform für den Gebäude-Lebenszyklus im deutschsprachigen Raum, stellen Helge Kunz, Bereichsleitung Holzbau, und Angela Kreutz, Partner und Head of Corporate Communication, am 25. Januar unser Projekt Studentenwohnungen Mannheim vor, das sich durch seine modulare Holzbauweise auszeichnet. Neben der Projektvorstellung legt das Event den Fokus auf den Markt für Holzmodulbau.

Hier kostenlos zum Online-Event anmelden.

Unser Jahrbuch 2023 ist da!

Unter dem Motto »Learning to learn« setzt sich unser Jahrbuch 2023 mit der Methodik der Künstlichen Intelligenz auseinander, die mit jeder eingespeisten Information kontinuierlich dazulernt. Neben einem Überblick unserer aktuellen Projekte widmen sich verschiedene Beiträge diesem Thema und werfen damit zugleich einen Blick in die Zukunft. Was wird uns übermorgen bewegen?

Erik Schimkat beim TW Summit

Erik Schimkat, Managing Partner blocher partners sens, ist am 29. November als Speaker auf dem TW Summit in Düsseldorf dabei, dem erstmals von der TextilWirtschaft veranstalteten, neuen Strategie-Kongress der Fashion-Branche. In seinem Impulsvortrag »Kollektiver Individualismus« wird er erklären, warum die Sichtweise vieler den Handel besser macht.

Erik Schimkat & Jürgen Gaiser beim Change Congress

Unter dem Motto »Shifted Reality: Alles bleibt anders« findet der diesjährige Handelsblatt Change Congress in Düsseldorf statt. Die Veranstaltung schafft Verständnis für Visionen, Strategien und neue Trends für erfolgreiche Change-Projekte. Mit einem vertiefenden Workshop zum Thema »Kollektiver Individualismus - Teamgetriebene Transformation in komplexen Zeiten« wird Erik Schimkat, Geschäftsführer blocher partners sens, und Jürgen Gaiser, Partner blocher partners, das spannende Programm und die Themenwelt »Future Workforce: Teams und Technologie« bereichern.

Benjamin Blocher auf der Smart City Conference

Bei der von der dfv Mediengruppe und namhaften Expert:innen kuratierten Smart City Conference in Frankfurt dreht sich alles um Strategien für die Stadt von Morgen. Im Panel-Talk „Für eine starke Innenstadt! Wie retten wir die City?“ wird unser Partner Benjamin Blocher, Architekt und Stadtplaner, mitdiskutieren.

Auszeichnung für das Wohnquartier Hermann-Dorner-Allee

Jedes Jahr zeichnet der renommierte Callwey Verlag mit dem Wettbewerb "Wohnbauten des Jahres" die beste Architektur im Bereich Geschosswohnungsbau aus. Aus den von einer Fachjury ausgewählten 50 schönsten Wohnbauten im gesamten deutschsprachigen Raum, wurde unser Projekt Wohnquartier Hermann-Dorner-Allee Berlin in der Kategorie "Quartiersentwicklung" prämiert. Gemeinsam mit dem Bauherrn HOWOGE, Generalübernehmer Diringer & Scheidel sowie unseren verantwortlichen Architekten Vandana Shah und Dieter Blocher freuen wir uns sehr über den Award und die Veröffentlichung im zugehörigen Jahrbuch.

Jürgen in der Jury beim display Superstar Award

Der display Superstar Award blickt zurück auf eine 30-jährige Tradition und zählt zu den renommiertesten Preisen im Bereich POS-Marketing. Unser Partner Jürgen Gaiser wird in diesem Jahr die Jury mit seiner Retail-Expertise unterstützen.

Vandana Shah ins Kompetenzteam Wohnen der AKBW berufen

Der Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg hat unsere Partnerin Vandana Shah in das Kompetenzteam Wohnen der AKBW berufen, das sich mit 32 Mitgliedern dem Themenschwerpunkt „Wohnen, Quartier, Daseinsvorsorge“ und den vom Landesvorstand gestellten Aufgaben widmet: Der Erarbeitung eines Positionspapiers zum Sofortprogramm Wohnraumförderung und bezahlbares Wohnen sowie dem Wohnen im Quartier, das mit Blick auf die Kommunalwahl 2024 verstärkt ins öffentliche Bewusstsein rücken soll.

Besuchen Sie uns auf der EXPO REAL

Auch 2023 ist blocher partners auf der Immobilienmesse und Konferenz in München | EXPO REAL vertreten. Für einen Austausch stehen von Mittwoch, 4. Oktober bis Freitag, 6. Oktober Wolfgang Mairinger, Anja Pangerl, Matthias Both und Benjamin Blocher als Vertreter der Geschäftsführung sowie Annette Willige, Leitung Business Development, am Stand der Metroloregion Rhein-Neckar (C1. 130) zur Verfügung. Weitere Informationen unter: 0711-22482-0 oder info@blocherpartners.com

Erik Schimkat zu Gast beim TW Podcast

»Nicht mehr nur für eine Zielgruppe, sondern mit ihr gestalten.« So fasst Erik Schimkat, Managing Partner blocher partners sens, die ko-kreative Arbeit mit den Nutzern zusammen. Im Gespräch mit TextilWirtschaft-Redakteurin Charlotte Schnitzspahn verrät er, was genau die Leistungsphase 0 ist und wie man herausfindet, was die Auftraggeber wirklich wollen.

Hier geht's zum Podcast

Angela Kreutz beim Trendforum Retail

Das Credo des diesjährigen Forums: „Gib dem Kunden einen Grund zu kommen, gib ihm einen Grund zu bleiben und einen Grund, darüber zu sprechen!“ Fokus der Veranstaltung liegt neben den digitalen Aspekten auf faszinierenden Erlebniswelten und den Trends in Handel, Architektur und Ladenbau. Mit dabei ist unsere Partnerin und Head of Corporate Communication, Angela Kreutz, die am zweiten Veranstaltungstag in ihrer Deep Dive Session auf das Thema Fashion & Lifestyle eingehen wird.

Jürgen Gaiser auf der Fachkonferenz Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie

Auf der Fachkonferenz des Management Forums Starnberg am 26. und 27. September in Wien dreht sich alles um den Bau und Betrieb von Großküchen und moderner Betriebsgastronomie. Unser Partner Jürgen Gaiser wird in seinem Beitrag am zweiten Konferenztag um 12 Uhr Einblicke geben, wie wir Orte des Zusammenkommens für die Mitarbeitenden schaffen, wie die Betriebsgastronomie zum Unternehmensbotschafter wird, eine emotionale Bindung zum Unternehmen schafft und wie es gelingt, Raum und Content für die Generationen Z und alpha zu definieren.

blocher partners india feiert Erfolg bei den CWAB Awards

Die Construction World Architect and Builder (CWAB) Awards, die 2006 ins Leben gerufen wurden, sind Indiens begehrteste Auszeichnungen für die Architektur- und Baubranche. Mit den Awards werden die Menschen und Organisationen gewürdigt, die für die sich verändernde Landschaft des Landes verantwortlich sind – die besten Architekten und Bauherren Indiens. Wir freuen uns mit blocher partners india und sind stolz auf die Auszeichnung zum »India's Top Architect – West«.

Auszeichnung für Designhotel EmiLu Stuttgart

Aus insgesamt 94 teilnahmeberechtigten Einreichungen beim Auszeichnungsverfahren "Beispielhaftes Bauen Stuttgart" der Architektenkammer Baden-Württemberg entschied sich die Jury für 24 Objekte, die sie als rundum gelungene Lösungen prämiert hat. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung für unser Projekt Designhotel EmiLu Stuttgart. Äußere Gestaltung, Maß und Proportion des Baukörpers, innere Raumbildung, Zuordnung der Räume und Zweckmäßigkeit, Angemessenheit der Mittel und Materialien, konstruktive Ehrlichkeit, Nachhaltigkeit, Einfügung und Umgang mit dem städtebaulichen Kontext und der Umwelt legte die Jury unter anderem als Kriterien bei ihrer Entscheidungsfindung zugrunde.

Wollhaus Heilbronn: Transformation in einen lebendigen Stadtbaustein

Gemeinsam mit unserem Auftraggeber, der Neufeld Immobilien GmbH aus Oedheim, hat Benjamin Blocher am Dienstag vor dem Heilbronner Gemeinderat unsere Vision für das in die Jahre gekommene Wollhaus vorgestellt. Ziel des städtebaulichen Masterplans ist es, die vorhandenen Qualitäten des Bestandsgebäudes zu stärken sowie zukunftsfähig zu erweitern, damit das Wollhaus künftig zum Attraktor wird. Die prägnante Lage birgt das große Potenzial einer städtebaulichen Neuordnung der umliegenden öffentlichen Bereiche. Das Konzept überzeugte auch die Vertreter der Stadt. Heilbronner Stimme und SWR Aktuell berichten.

Podcast mit Benjamin und Angela

„Wir müssen die Ärmel wieder hochkrempeln“: Das sagt Benjamin Blocher vom Architekturbüro blocher partners, der mit seiner Kollegin Angela Kreutz, zuständig für die strategische Unternehmenskommunikation und Chefin der zum Haus gehörigen Kommunikationsagentur, bei Immobileros zu Gast ist. 🎧 Zum #Podcast gelangen Sie hier: https://lnkd.in/eEPsUuYB

Matthias Both beim Immobilien-Dialog

Am 11. Juli wird unser Partner Matthias Both beim 15. Immobilien-Dialog Region Stuttgart im Kultur und Kongresszentrum Liederhalle ab 12 Uhr das Panel "Mein Office ist die ganze Stadt" moderieren und sich mit seinen Gesprächspartner:innen der Frage widmen, wie die neue Vielfalt der Unternehmens- und Arbeitskultur aussieht. Der Immobilien-Dialog gehört zu den größten Treffen unter Immobilienexperten und öffentlicher Hand. Seit 15 Jahren steht die Veranstaltung für den Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und öffentlicher Hand.

Benjamin Blocher beim Immobilien Kongress

Am 4. Juli diskutieren Vertreter der Immobilienbranche gemeinsam mit Entscheidern aus Politik und Wirtschaft beim Stuttgarter Immobilien Kongress im Mercedes-Benz Museum Zukunft und Herausforderungen des Immobilienmarkts in der Schwabenmetropole. Mit dabei ist unser Partner Benjamin Blocher, der ab 11 Uhr Teil der Podiumsdiskussion zum Thema "Stadtentwicklung & Nachhaltigkeit" sein wird

Sebastian Schott beim Bestandsimmobilien-Kongress

Am 29. Juni wird unser Head of Design - Architecture, Sebastian Schott, beim Bestands-Immobilienkongress, der im Rahmen des IMMOCOM Events "Real Estate Mitteldeutschland 2023" in Leipzig stattfindet, auf dem Podium zum Thema "Best Practice" mitdiskutieren. Das Netzwerkevent gibt fundierte Einblicke in das breit gefächerte Gebiet der Bestandsentwicklung.

Dachmarkenforum zu Gast bei blocher partners

Am Donnerstag, 22. Juni ist das Dachmarkenforum zu Gast bei uns in Stuttgart mit Part 3 der Trilogie zum Thema »Emotional Branding«. Gemeinsam gehen wir der Frage auf den Grund, wie Handel auch in Zukunft florieren kann – ob analog oder digital. Wir freuen uns auf spannende Vorträge von Experten aus der Retail- und Consulting-Branche sowie inspirierende Gespräche. Sie möchten als Pressevertreter über das Event berichten? Dann melden Sie sich bei uns, gerne organisieren wir Ihre Teilnahme: presse@blocherpartners.com

Benjamin Blocher beim Modulbau Kongress

Am Dienstag, 13. Juni, dem zweiten Veranstaltungstag des diesjährigen Modulbau Kongress in Dortmund, wird Benjamin Blocher in seinem Vortrag aktuelle Wohnbauprojekte von blocher partners vorstellen und erklären, welche Lösungen eine modulare Bauweise für aktuelle Fragestellungen wie Wohnungsnot, Fachkräftemangel und Klimakrise bereithält.

Anja Pangerl beim Hotelimmobilien-Kongress

Am Dienstag, 6. Juni wird unsere Partnerin, Architektin und Innenarchitektin Anja Pangerl, beim diesjährigen Hotelimmobilien-Kongress in Frankfurt am Main, dem Brachenevent der Hotellerie und Hotelimmobilien-Wirtschaft, anhand unseres Projekts Designhotel EmiLu in Stuttgart verraten, was Hotelkonzepte erfolgreich macht und wie Wohlfühlorte entstehen, an denen man sich wie zu Hause fühlt.

Matthias Both beim Immobilienkongress Rhein-Neckar

Auf dem Immobilienkongress Rhein-Neckar diskutieren Vertreter aus Politik und Immobilienbranche die aktuellen Entwicklungen und erörtern Perspektiven für die jeweiligen Assetklassen. Mit dabei im Panel "Wohnen und Office" ist unser Partner Matthias Both. Ab 11 Uhr dreht sich alles um die Frage, wie die Assets Wohnen und Office zur Lebensqualität beitragen können.

"Follow the Beat!" mit Benjamin Blocher

„Manage to Green: Von der Wärmepumpe zum realen Umsatz“ lautet der Titel einer Diskussionsrunde auf dem Retail Symposium in Wien, an der Benjamin Blocher teilnehmen wird. Motto der Veranstaltung in diesem Jahr: Follow the Beat!

DGNB & blocher partners auf der BAU

Vom 17. bis 22. April findet die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, auf der Messe München statt. Mit einer eigenen Sonderschau widmet sich die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) der Frage, wie wir heute bauen müssen, um auch 2030 noch zukunftsfähig zu sein. Wir freuen uns, als Partner der DGNB Teil des spannenden Konferenzprogramms zu sein. Am Montag, 17. April, wird Benjamin Blocher zu Gast beim Netzwerkevent sein und Jürgen Gaiser am Mittwoch, 19. April, jeweils um 17 Uhr. Wo? Am von uns gestalteten DGNB-Messestand in Halle C2 Stand 518.

Ausgezeichnete Transformation

Gemeinsam mit dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen hat die Architektenkammer Baden-Württemberg 44 beispielhafte Projekte für gute Baukultur in den Landkreisen Main-Tauber-Kreis, Hohenlohekreis und Landkreis Schwäbisch Hall ausgezeichnet. Unser Projekt Fassfabrik Schwäbisch Hall konnte die Jury überzeugen und ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie man eine industriegeschichtlich relevante Brachfläche reaktivieren, baukulturelles Erbe erhalten und mit neuem Inhalt beleben kann.

Erik Schimkat als Speaker beim Dachmarkenforum

Das Dachmarkenforum ist eine interdisziplinäre Kommunikationsplattform für Mode, Lifestyle, Einzelhandel und Industrie. Die Veranstaltung am 23. März im österreichischen Dornbirn geht der Frage nach, was die Rahmenbedingungen dafür sind, dass Handel auch in Zukunft florieren kann. Eine Antwort darauf gibt Erik Schimkat, Geschäftsführer von blocher partners sens, mit seinem Vortrag: "Kollektiver Individualismus: Nachhaltig relevant durch Partizipation".

blocher partners auf der MIPIM 2023

Save the Date: Von 14. – 17. März treffen sich in Cannes die führenden Akteure des internationalen Immobilienmarkts auf der Weltleitmesse der Immobilienindustrie MIPIM. Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Stuttgart wird blocher partners vor Ort sein und den Immobilienstandort Stuttgart präsentieren. Unsere Partner Wolfgang Mairinger, Matthias Both, Benjamin Blocher und Head of Business Development, Annette Willige, freuen sich auf einen inspirierenden Austausch mit Ihnen.

Besuchen Sie uns im Palais des Festivals, Stand P4.C20 – City of Stuttgart.
Terminanfragen gerne über supply@blocherpartners.com

Vortrag auf der INHORGENTA in München

Kathrin Cook, Teamleiterin Innenarchitektur, und Jörg Becker, Kreativdirektor unserer Kommunikationsagentur typenraum, halten auf der INHORGENTA in München einen gemeinsamen Vortrag. Am Samstag, 25. Februar, 16 Uhr, geht es um „Kundenorientierte Designstrategie für exklusive Erlebnisse“. Während sich Jörg mit der visuellen Markenkommunikation und der Corporate Language beschäftigt, gibt Kathrin Einblicke in die kreative Übersetzung ins Store Design. Die INHORGENTA, Europas führende Plattform für Schmuck, Uhren und Edelsteine, findet vom 24. bis 27. Februar statt.

blocher partners auf der EuroShop 2023

Jetzt planen: Interessante Gespräche und Begegnungen erwarten Sie an unserem Stand auf der EuroShop. Von Sonntag, 26. Februar, bis Donnerstag, 2. März, freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen. Gemeinsam mit unserem Partner MuSe Content, der Full-Service-Agentur im Bereich Instore-Multimedia, entführen wir Sie in die digitale Welt und zeigen Ihnen neue Trends. Blocken Sie schon jetzt Ihren Kalender für unsere spannenden Vorträge.

Unser Jahrbuch 2022 ist da!

»Im grünen Bereich«, eine Aussage, die spätestens in diesem Jahr angesichts der vielen Krisen und Ereignisse zur Wunschvorstellung geworden ist – dennoch haben wir unser Jahrbuch 2022 mit »The Green Book« betitelt. Gerade in diesen Zeiten muss ein Bewusstsein für die Situation, in der wir uns befinden, geschärft werden und der Blick sich nach vorn richten. Neben einem Querschnitt aktueller Projekte aus allen Bereichen unserer transdisziplinären Arbeit schwingt das Leitmotiv Nachhaltigkeit in verschiedenen Essays und Interviews mit.

Fassfabrik Schwäbisch Hall ausgezeichnet

Unser Transformationsprojekt Fassfabrik Schwäbisch Hall wurde durch die Baukultur-Initiative Hohenlohe-Tauberfranken ausgezeichet. Diese wird vom Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Baden-Württemberg sowie der Architektenkammer Baden-Württemberg ausgelobt und soll regionale Baukultur sichtbar machen. Das Projekt zeige laut Jurybegründung deutlich, »welches Potential in Industriearchitektur stecken kann, wenn die Bereitschaft zu deren Erhalt gegeben ist.«

Regionen-Dialog Rhein-Neckar mit Matthias Both

Die Veranstaltung »Purpose User und Ökobilanz – Das Heute für morgen formen« am 16. November in Heidelberg legt den Fokus auf Architektur, Stadtplanung und Bauen der Zukunft in der Metropolregion Rhein-Neckar. Für blocher partners ist Matthias Both vor Ort und wird seine Expertise in eine Podiumsdiskussion zu den Themen Transformation und Nutzerwartungen an zukunftsfähige Orte einbringen.

Spatenstich für Heiners Neu-Ulm

Ein weiterer Meilenstein für das Stadtentwicklungsprojekt Heiners in Neu-Ulm: Der Spatenstich des jüngst beim polis award ausgezeichneten Projekts fand im Beisein von Ministerialrätin Petra Kramer vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger und Berthold Stier, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Neu-Ulm statt. Für blocher partners war Senior Partner Wolfgang Mairinger bei der Zeremonie vor Ort. Erfahren Sie mehr zum über das vielfältige, gemischt genutzte Gebäude.

Will No 16 unter den Wohnbauten des Jahres

Das Projekt Will No 16 in München wurde beim Wettbewerb »Wohnbauten des Jahres« ausgezeichnet. Eine Fachjury wählte den Neubau von fünf Stadtvillen unter die besten Projekte in der Kategorie »Premiumwohnen«. Der Preis wird seit 2019 vom Callwey-Verlag vergeben. Die 50 besten Projekte in 12 Kategorien erscheinen zusätzlich in Buchform.

blocher partners beim Juwelierkongress Pforzheim

Beim Juwelierkongress in Pforzheim vom 9. bis 11. Oktober dreht sich alles um die Welt schöner Geschmeide und luxuriöser Uhren. In zahlreichen Vorträgen, Interviews und Diskussionen werden verschiedenste Facetten der Branche beleuchtet. Als auch im Segment Luxury Retail Design tätiges Büro freuen wir uns, auf dem Juwelierkongress dabei zu sein. Unsere für diesen Bereich verantwortliche Innenarchitektin Kathrin Cook wird zusätzlich ihre langjährige Expertise in eine Diskussionsrunde zum Thema »Ladenbau der Zukunft« am 10. Oktober einbringen.

Erik Schimkat als Sprecher beim Trendforum Retail

Das Trendforum Retail am 28. und 29. September in Frankfurt am Main ist ein hochkarätig besetztes Treffen der Retailszene und bietet vielfältige Einblicke und best practices. Erik Schimkat, Geschäftsführer von blocher partners sens, wird ebenfalls vor Ort sein und am 29. September in seinem Vortrag über die Vorzüge transdisziplinärer Prozesse sprechen und mit welchen drei Wegen Retailer auch in Zukunft relevant sein können.

Handelsblatt Kongress Future Workplace & Office

Future Workplace & Office mit Jürgen Gaiser und Erik Schimkat

Die diesjährige Handelsblatt-Jahrestagung beschäftigt sich am 30. und 31. August in Düsseldorf mit den neuen Rahmenbedingungen für Mensch, Raum, IT & Kultur. Eine Frage, die auch uns umtreibt. Jürgen Gaiser, Partner und Erik Schimkat, Geschäftsführung blocher partners sens, werden in ihrem Dialog unter dem Motto »Transdiziplinär in die Transformation« Stellung beziehen zum drastischen Wandel unserer (Büro-)Arbeitswelt. Sie werden Antworten geben zu den veränderten Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbedürfnissen und den neuen Rahmenbedingungen. Wie Unternehmen mit diesen disruptiven Veränderungen umgehen können, welche Strategie und welches gestalterische Konzept passt – dazu gibt es bereits interessante Projekte bei blocher partners, zu denen sich Gaiser und Schimkat austauschen werden.

Wettbewerbserfolg: G6 Wohnen mit KiTa in Mannheim

Im Einladungswettbewerb für die Neubebauung des G6 in Mannheim konnte unser Entwurf die Jury überzeugen und wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet. Für die GBG Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH wird blocher partners nun im innerstädtischen Kontext ein neues Quartier mit 49 Wohnungen und Kindertagesstätte realisieren.

Unser Beitrag konnte sich gegen 9 weitere Arbeiten durchsetzen, dabei lobte das Preisgericht vor allem die sorgfältige Berücksichtigung der Qualitäten des Ortes sowie die Chancen, die der Entwurf für eine attraktive gemeinschaftsorientierte Nachbarschaft bietet.

Auszeichnung beim Deutschen Natursteinpreis

Bei der Verleihung des Deutschen Naturstein-Preises 2022 auf der Fachmesse stone+tec in Nürnberg wurde das Designhotel EmiLu inn der Kategorie »Bauen im Bestand« ausgezeichnet. Verliehen wurde eine besondere Anerkennung für die vorbildliche Gestaltung und technisch konstruktive Anwendung von Naturstein. »Dieses Beispiel einer gelungenen Umnutzung eines Gebäudes aus den 1960er-Jahren überzeugt die Jury. [...] Eine beispielhafte Umsetzung einer Bauaufgabe, die wir im Sinne eines ressourcenschonenden Umgangs mit dem Bestand in Zukunft hoffentlich häufiger sehen werden.«

Foto: Bärbel Holländer, Zeitschrift NATURSTEIN

Bründl Kaprun mit ÖGNI-Platin ausgezeichnet

Die durch blocher partners geplante Erweiterung des Flagship Stores von Bründl in Kaprun wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) in den Bereichen Innenausbau und Restaurant mit Platin anhand der DGNB-Kriterien zertifiziert. Dabei handelt es sich um die erste derartige Auszeichnung für Innenräume in Österreich. Für die Bewertung wird die Nachhaltigkeit anhand ökologischer, ökonomischer, soziokultureller und funktionaler Faktoren betrachtet. Ebenso spielen Technik, Prozesse und Standort eine Rolle. Da im Bereich der sozialen Kriterien eine besonders hohe Punktzahl erzielt wurde, erfolgte zusätzlich die ÖGNI Kristall-Auszeichnung.

Foto: BründlSports-JFK

Besuchen Sie uns am Tag der Architektur

Beim alljährlich stattfindenden Tag der Architektur sind wir mehrfach vertreten:

In Berlin öffnet unser Büro am Checkpoint Charlie dazu am Samstag, den 25. Juni ab 14 Uhr seine Türen. Dabei bieten wir einen Blick hinter die Kulissen und zeigen aktuelle Projekte. Außerdem finden Impulsvorträge zu den Themen »Architektur und Innenarchitektur aus einer Hand« sowie »Bauen mit nachwachsenden Rohstoffen – Holzhybride« statt.

In Baden-Württemberg sind unsere Projekte Designhotel EmiLu Stuttgart, die ÖVA-Passage Mannheim und die Hebelschule Hemsbach Teil architektonischer Führungen.

In Nordrhein-Westfalen findet der Tag der Architektur bereits am 18. Juni statt. Hier sind wir mit der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken Teil der Veranstaltung.

blocher partners erweitert Firmengruppe

Die blocher partners Unternehmensgruppe erweitert sich am Hauptstandort in Stuttgart: Im Mai geht blocher partners General Planning GmbH an den Start. Mit der neuen Gesellschaft stellen wir uns den Veränderungen im Markt, die dazu geführt haben, dass in den vergangenen Jahren zusehends Projekte als Generalplaner abgewickelt wurden.

Um in Zukunft die umfangreiche und ganzheitliche Betreuung der Kunden über alle Architektur- und Ingenieurleistungen und alle Leistungsphasen hinweg zu stärken, fiel im Zuge der strategischen Weiterentwicklung die Entscheidung, den Bereich als eigene Gesellschaft zu professionalisieren.

Erfolg beim polis Award 2022

Wir freuen uns über den Erfolg beim diesjährigen polis Award, der gestern auf der polis convention in Düsseldorf verliehen wurde! Die Fachjury zeichnete den für die Stadt Neu-Ulm geplanten Neubau am Heiner-Metzger-Platz in der Kategorie »Reaktivierte Zentren« mit dem 2. Platz aus.

Designhotel EmiLu für Naturstein-Preis 2022 nominiert

Das Designhotel EmiLu im Herzen Stuttgarts wurde von der Fachjury des Deutschen Naturwerkstein-Verbands in der Kategorie »Bauen im Bestand« für den Naturstein-Preis 2022 nominiert. Wir freuen uns über diese Auszeichnung unserer Arbeit und sind gespannt auf den 22. Juni, wenn im Rahmen der Fachmesse Stone+tec in Nürnberg die Gewinner bekanntgegeben werden.

Wiebke Ahues in Vorstand der Architektenkammer Berlin gewählt

Wir freuen uns über die erfolgreiche Wahl unserer Kollegin Wiebke Ahues in den Vorstand der Architektenkammer Berlin. Seit Anfang 2021 ist sie als Director Berlin Office übergeordnet für Gestaltung und Prozesse der am Standort Berlin bearbeiteten Projekte zuständig. Ihr besonderes Interesse gilt dem Thema Nachhaltigkeit, dem ressourcenschonenden Bauen sowie der langfristigen Verbesserung der Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Baukultur.

Jahrbuch 2021 digital lesen

»Value and Purpose« lauten die beiden Worte, mit denen wir unser Jahrbuch 2021 überschrieben haben. Sie stehen – auf der Metaebene betrachtet – für die grundlegende Frage nach »Wert und Zweck« unseres Handelns, aber ganz konkret auch für das, was unser Jahr 2021 geprägt hat: das gemeinsame Erarbeiten einer Wertekultur, die dem bevorstehenden Generationenwechsel innerhalb unseres Hauses Rechnung trägt und weit darüber hinaus die Grundlage zukünftiger Zusammenarbeit bildet. Ist der Feature-Teil mit seinen Diskursanregungen, Selbstreflektionen und Essays eher von theoretischer Natur, zeigt der zweite Teil über die Darstellung der Projekte den Transfer in die Praxis.

Erfahren Sie hier mehr über unser Jahrbuch.

Wettbewerbserfolg: Ein Campus für HOMAG

Für den in Schopfloch im Schwarzwald ansässigen Weltmarktführer im Bereich Maschinen für die holzverarbeitende Industrie plante blocher partners im Rahmen eines Wettbewerbs einen neuen Campus an der Unternehmenszentrale: Eine Hauptverwaltung mit 16.500 Quadratmetern und 550 Arbeitsplätzen, ein Mitarbeiterrestaurant sowie ein Kundencenter werden das Werksgelände neu gestalten. Unser Entwurf in Holzbauweise überzeugte die Jury und wurde mit dem 1. Preis ausgezeichnet.

Erfolg bei HR Excellence Awards 2021

Unser Prozess „#wir für uns – Nachhaltige Strategie-Entwicklung“ hat es in der Kategorie „Mitarbeiterengagement“ auf den ersten Platz bei den HR Excellence Awards 2021 geschafft. Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung unserer Arbeit! An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei noesis für die professionelle Unterstützung auf unserer Reise bedanken.

Wiebke Ahues in Ausschuss der Architektenkammer Berlin gewählt

Wir freuen uns über die Berufung unserer Kollegin Wiebke Ahues in den Arbeitsausschuss für Honorar- und Vertragswesen der Architektenkammer Berlin. Seit Anfang des Jahres ist sie als Director Berlin Office übergeordnet für Gestaltung und Prozesse der am Standort Berlin bearbeiteten Projekte sowie für die inhaltliche Weiterentwicklung und Profilierung der Dependance zuständig.

Designhotel EmiLu mit ImmobilienAward 2021 ausgezeichnet

Der Branchenverband IWS Immobilienwirtschaft zeichnete zum achten Mal Immobilien und Projekte aus der Metropolregion Stuttgart aus, die sich durch besondere Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und städtebauliche Qualität auszeichnen. In der Kategorie Hotel erhielt das Design Hotel EmiLu den Award. Für blocher partners war Partnerin Vandana Shah bei der Veranstaltung in der Alten Reithalle Stuttgart vor Ort.
Foto: © IWS / Wolfgang List

Helge Kunz verstärkt Holzbau bei blocher partners

Wir freuen uns, den Architekten Helge Kunz als neuen Bereichsleiter in unserem Büro begrüßen zu dürfen. Kunz blickt auf eine langjährige Karriere und Expertise im Holzbau zurück: Nach seiner Arbeit als Entwurfsarchitekt und Abteilungsleiter im Wettbewerb, unter anderem bei Baumschlager Eberle und Santiago Calatrava, verschiedenen Tätigkeiten im Ausland sowie seiner fast eine Dekade währenden Tätigkeit bei Renggli Holzbau Weise in führender Position zeichnete er dort in den letzten drei Jahren als Geschäftsführer verantwortlich.

Richtfest an der Hermann-Dorner Allee

Das klimafreundliche und differenziert ausgestaltete Wohnquartier an der Hermann Dorner Allee nähert sich weiter der Fertigstellung. Nun konnte mit dem Richtfest ein weiterer Meilenstein gefeiert werden.

Leonhard Arbeitswelt für Best Workspaces 2022 nominiert

Unsere Arbeitswelt für Leonhard in Filderstadt wurde für den Award Best Workspaces 2022 nominiert und in die Top 50 gewählt. Die vom Callwey-Verlag in Zusammenarbeit mit dem Architekturmagazin Baumeister, baunetz interior|design, office roxx und office dealzz ins Leben gerufene Auszeichnung prämiert herausragende Arbeitswelten und Bürobauten. Wir freuen uns über die Nominierung durch die Jury und sind gespannt auf den März 2022, wenn die Gewinner des Wettbewerbs bekanntgegeben werden.

Pressekonferenz zur Eröffnung des Designhotels EmiLu

Wir freuen uns auf die Eröffnung des EmiLu Designhotels am 1. September 2021. Bei einer Pressekonferenz an diesem Montag haben bereits einige Journalisten einen ersten Blick in das familiengeführte Hotel mitten im Herzen Stuttgarts werfen können. Neben den Bauherren und Betreibern des Hotels, der Familie Bräutigam, stellte sich auch unsere Partnerin und Hotelexpertin Anja Pangerl den Fragen der Journalisten.

blocher partners im Interview mit der Stuttgarter Zeitung

In der Digitalausgabe der Stuttgarter Zeitung erschien am Wochenende ein Interview mit Benjamin und Dieter Blocher zum Thema Stadtentwicklung (StZPLUS). Im Interview sprechen die beiden Architekten über das Stuttgart der Zukunft, die Wohnungsnot samt vergessener Lösung der OB-Kandidaten, das Bahnprojekt Stuttgart 21 als Jahrhundertchance – und das Eltern-Sohn-Konstrukt in der Geschäftsführung. blocher partners zeichnet in der Stadt und in Baden-Württemberg für mehrere Großprojekte verantwortlich – im Interview werden diese in einer Bildergalerie vorgestellt.

Den kompletten Artikel finden Sie hier zum Nachlesen.

Wiebke Ahues leitet Berliner Büro von blocher partners

Die Dipl.-Ing. und Architektin BDA Wiebke Ahues leitet ab sofort das Berliner Büro von blocher partners. Als Director Berlin Office ist sie übergeordnet für Gestaltung und Prozesse der am Standort Berlin bearbeiteten Projekte sowie für die inhaltliche Weiterentwicklung und Profilierung der Dependance zuständig. Am Herzen liegt ihr dabei im Besonderen das Thema der Nachhaltigkeit – verbunden mit Holzbau und Holzhybridbau sowie der Umnutzung und Revitalisierung des Erbes der späten Moderne.

Nachhaltige Innenarchitektur: Bründl Kaprun erhält Platin-Zertifizierung

Die sich aktuell im Bau befindende Erweiterung des Flagship Stores von Bründl in Kaprun wurde von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) in den Bereichen Innenausbau und Restaurant mit Platin anhand der DGNB-Kriterien vorzertifiziert. Für die Bewertung wird die Nachhaltigkeit anhand ökologischer, ökonomischer, soziokultureller und funktionaler Faktoren betrachtet. Ebenso spielen Technik, Prozesse und Standort eine Rolle.

blocher partners erweitert Geschäftsführung um zweite Generation

Eine Erweiterung im doppelten Sinne: Der Architekt und Stadtplaner Benjamin Blocher wird in Zukunft nicht nur die Geschäftsführung ergänzen, sondern auch die Expertise. Mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Innovation widmet er sich im Besonderen der Transformation der Städte.

Wettbewerbserfolg in Mannheim

Bei einem Wettbewerb zur Schließung einer Baulücke unter Berücksichtigung denkmalgeschützter Substanz in der Mannheimer Innenstadt war blocher partners erfolgreich: Der Entwurf für studentisches Wohnen wurde einstimmig zum Sieger gewählt.

Retail Design International 6 veröffentlicht

Die sechste Ausgabe von Retail Design International wurde veröffentlicht. Das Fachbuch präsentiert über 40 Konzepte, die den Wandel im Retailbereich voranbringen.
blocher partners ist mit mehreren Projekten vertreten: Neben Breuninger in Nürnberg finden sich auch Bucherer Hamburg und Braun Hamburg im Buch. Ebenfalls Bestandteil von Retail Design International ist ist ein Gastbeitrag von Jutta Blocher zum bei blocher partners praktizierten Planungs- und Arbeitskonzept der Design Strategy.

Wettbewerbserfolg in Neu-Ulm

Beim Wettbewerb zur Neugestaltung des ehemaligen LEW-Areals in der Neu-Ulmer Innenstadt am Heiner-Metzger-Platz wurde der Entwurf von blocher partners durch die Fachjury einstimmig zum Sieger gewählt. Der Entwurf der Architekten sieht ein sechsstöckiges Gebäude mit rund 13.500 Quadratmetern Nutzfläche vor. Neben der Stadtbücherei und einem Generationentreff finden Wohnungen, Büroflächen, Gastronomie sowie eine Tiefgarage ihren Platz.

Stuttgart meets Mumbai goes digital

Die 17. Auflage von Stuttgart meets Mumbai findet erstmals digital statt. Vom 22. bis zum 28. Februar 2021 wird dem Publikum ein interkulturelles Festival mit virtueller Ausstellung, interaktiven Webinaren und kulinarischen Genüssen geboten. Die Veranstaltung, zu der das Stuttgarter Weinfest gehört, spielt mit Besuchern aus Politik, Wirtschaft und Kultur seit seinem Bestehen eine wichtige Rolle bei der Förderung der deutsch-indischen Beziehungen.
Aufgrund unserer Niederlassung im indischen Ahmedabad pflegen wir seit vielen Jahren enge Verbindungen zur indischen Kultur und sind seit mehreren Jahren mit unserem eigenen Stand auf dem Stuttgarter Weinfestival vertreten.

Jahrbuch 2020 veröffentlicht

In 2020 ist vieles anders gekommen als wir uns vorgestellt hatten, manches gar hatten wir uns so nie vorstellen können oder wollen. Die Welt scheint Kopf zu stehen, und damit wächst die Sehnsucht nach Orientierung und Teilhabe, nach transparenten und nachvollziehbaren Entscheidungen. Inhaltlich wie formal steht dieses Jahrbuch, das für uns nicht immer nur Rückschau, sondern auch Perspektive ist, ganz im Zeichen der Veränderungen, die das Jahr mit sich brachte, Perspektivwechsel, die sich ergeben haben, Reflexionen, die angeregt wurden.

Erfahren Sie hier mehr über unser Jahrbuch.

DGNB-Gold für Wohnstätte Krefeld

Das Verwaltungsgebäude der Wohnstätte Krefeld wurde von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit Gold zertifiziert. Das System der DGNB bewertet die Gesamtperformance eines Gebäudes anhand verschiedener Kriterien wie ökologische Qualität, ökonomische Qualität, soziokulturelle und funktionale Qualität, technische Qualität, Prozessqualität sowie Standortqualität. Mehr Informationen zum von blocher partners entworfenen Neubau.

Wettbewerbserfolg: Neubau Bürgerhaus in Olpe

Beim Realisierungswettbewerb „Neubau Bürgerhaus (Rathaus mit Museum)“ im nordrhein-westfälischen Olpe erreichte der Entwurf von blocher partners eine Anerkennung sowie den ersten Preis für den Ideenteil, der gemeinsam mit Gänßle + Hehr Landschaftsarchitekten entwickelt wurde. Der in Holz-Hybridbauweise konzipierte Neubau nimmt die Gegebenheiten der Umgebung auf, schafft einen Hochpunkt entlang des Flusses Bigge und zusammen mit der Fläche aus dem Ideenteil einen neuen Stadtplatz für die Stadtgesellschaft.

Wohnquartier Spitalhöhe in Rottweil kann gebaut werden

Der Gemeinderat der Stadt Rottweil bestätigte das Ergebnis des Wettbewerbs zum Neubau des Wohnquartiers "Spitalhöhe Rottweil", bei dem das Konzept von blocher partners mit dem 1. Preis ausgezeichnet wurde. Damit ist der Weg frei für den Bau des Wohnquartiers mit seinen rund 35 Wohnungen, die in innovativer Hybridbauweise ausgeführt werden.

Wettbewerbserfolg bei Quartier in Stuttgart-Feuerbach

Beim Architekturwettbewerb "Quartier am Wiener Platz Baufeld Süd Los 1" sicherte sich blocher partners den ersten Platz. Für das künftige Areal am Wiener Platz entwickeln die Architekten im Baufeld Süd mit Los 1 das größte der drei entstehenden Häuser mit 62 Wohnungen und einer Tiefgarage für das komplette Areal. Die Wohnungen mit einer Größe von einem bis 5 Zimmern werden effizient über fünf Obergeschosse geplant, im Erdgeschoss runden eine inklusive Gastronomie, eine Tagespflege und Gewerbeflächen das vielfältige Angebot ab.

blocher partners gewinnt Wettbewerb für Wohnbebauung in Stuttgart-Degerloch

Beim Wettbewerb "Modernes Wohnen in gewachsenem Wohngebiet in Stuttgart-Degerloch" erreichte blocher partners den ersten Platz. Umgeben von teilweise alter, dörflicher Bausubstanz entstehen in „Alt-Degerloch“ 22 Wohneinheiten mit individuellen Wohnungen, die verbinden, was Degerloch auszeichnet: das Ländliche trifft auf das Städtische. Die Gebäudestruktur ist flexibel angelegt, um auf Nachfrageänderungen reagieren zu können. Der Fokus liegt auf kompakten Wohneinheiten, welche die Möglichkeit bieten, viele Zimmer anzuordnen und gleichzeitig eine hohe Qualität zu erlangen, wenn sie offen genutzt werden.

Messestand von blocher partners auf EuroShop ausgezeichnet

Der Messestand von blocher partners auf der EuroShop 2020 in Düsseldorf wurde im Rahmen der Exhibitor Magazine's EuroShop Awards mit dem 1. Preis in der Kategorie XS ausgezeichnet und setzte sich im Finale gegen neun Mittbewerber durch.

BOSS-Outlet Metzingen mit DGNB-Platin ausgezeichnet

Das BOSS-Outlet in Metzingen wurde wenige Monate nach seiner Eröffnung von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit Platin – der höchsten Auszeichnung – zertifiziert. Das System der DGNB bewertet die Gesamtperformance eines Gebäudes anhand verschiedener Kriterien wie ökologische Qualität, ökonomische Qualität, soziokulturelle und funktionale Qualität, technische Qualität, Prozessqualität sowie Standortqualität. Weitere Informationen zum BOSS-Outlet.

Favo überzeugt beim German Design Award

Beim German Design Award 2020 überzeugte das flexible Lichtnetz Favo die Jury. Die Leuchte wurde von den Produktdesignern bei blocher partners in Zusammenarbeit mit der Sattler GmbH entwickelt. Für blocher partners waren Partnerin Angela Kreutz und Produktdesigner Alexander Rybol bei der Preisverleihung zu Gast.

Leuchte PICK gewinnt iF Design Award

Die für RD Leuchten entwickelte PICK hat eine weitere Auszeichnung erhalten. Der Schienenstrahler überzeugte die Jury des iF Design Awards 2020 und erhielt eine Auszeichnung in der Kategorie Produkt.

Award: Möbel Rieger gewinnt bei Stores of the Year

Das Flaggschiff von Rieger in Heilbronn besticht durch hohe gestalterische Qualität, Erlebniswerte und Nachhaltigkeit. Beim Award "Stores of the Year" des Handelsverbands Deutschland überzeugte das von blocher partners gestaltete Möbelhaus in der Kategorie Home/Living die Jury und wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet.

Foto: v.l.n.r: Andrea Kurtz (Moderation), Stefan Dechering (Hermann Dechering), Benno Rieger (Möbel Rieger), Anja Pangerl, Angela Kreutz, Matthias Both, Stefan Genth (Hauptgeschäftsführer HDE)
Fotograf: Jörn Wolter

Spatenstich Wohnquartier Hermann-Dorner-Allee Berlin

Auf einer 27.000 Quadratmeter großen Brachfläche am Rande des Technologieparks im Berliner Ortsteil Adlershof erfolgte am 27. Januar 2020 gemeinsam mit der Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen, Katrin Lompscher, der Spatenstich für das bislang größte Neubauprojekt der HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft, das blocher partners gemeinsam mit der Diringer & Scheidel Bauunternehmung GmbH & Co. KG als Generalübernehmer realisiert.

Leuchte PICK überzeugt bei Good Design Awards

Licht ist elementar für jede Art von Inszenierung. Die PICK-Leuchte vereint Innovation, Variabilität und anspruchsvolles Design. Das effiziente Zusammenspiel der Komponenten ermöglicht kompakte Abmessungen und vielfältige Einsatzmöglichkeiten – egal, ob Retail, Arbeitswelten oder Hotel.
Davon ist auch die Jury der renommierten Good Design Awards überzeugt und zeichnete den flexiblen Schienenstrahler aus. PICK wurde von den Produktdesignern bei blocher partners gemeinsam mit RD Leuchten entwickelt.

blocher partners auf der EuroShop 2020

Die EuroShop ist die Leitmesse im Bereich des Handels und findet vom 16. bis 20. Februar 2020 in Düsseldorf statt. Acht Themenbereiche decken die gesamte Bandbreite des Retails ab. blocher partners ist auch 2020 wieder als Aussteller auf der Messe zu Gast. Sie finden uns in Halle 12 / A17-18

Angela Kreutz und Jürgen Gaiser auf der EHI Retail Design Konferenz 2019

Ist Genuss die neue DNA? Was sind die Trends der Gastronomie und wie beeinflussen sie Gestaltung und Branding im Handel? Über 180 Teilnehmer diskutierten auf der EHI Retail Design Konferenz am 17. und 18. September in Köln darüber, wie sich der stationäre Einzelhandel mit starken Konzepten und einer guten Story behaupten kann. Für blocher partners waren Angela Kreutz und Jürgen Gaiser dabei und sprachen über Do‘s and Don‘ts, Herausforderungen und Chancen in der Branche.

Zweifacher Erfolg beim BDApreis Niedersachsen

Beim alle vier Jahre verliehenen BDApreis Niedersachsen waren gleich zwei Projekte von blocher partners unter den insgesamt fünf Preisträgern. Sowohl die Sanierung des Niedersächsischen Landtags als auch der Neubau des Rathauses in Bissendorf überzeugten die Jury des renommierten Preises. Senior Partner Wolfgang Mairinger nahm die Auszeichnungen gemeinsam mit den Bauherren auf der Preisverleihung im Sprengel Museum Hannover entgegen.

Foto: Andreas Bormann/BDA Niedersachsen

Wolfgang Mairinger auf dem Immobiliendialog Rhein-Neckar

Vor welchen Herausforderungen steht der Handel und wie wirken sich diese Veränderungen auf unsere Städte aus? Darum ging es bei einer Expertenrunde auf dem Immobiliendialog Rhein-Neckar. Für blocher partners war Senior Partner Wolfgang Mairinger als Diskussionsteilnehmer dabei.

Matthias Both in den Beirat der ADI berufen

Matthias Both in den Beirat der ADI berufen

Matthias Both, Partner bei blocher partners, wurde in den Beirat der Akademie der Immobilienwirtschaft in Stuttgart berufen. Die Akademie verleiht in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg den Abschluss Diplom-Immobilienökonom/in (ADI).