ova-passage-h

ÖVA-Passage Mannheim – Kommunikation

Grafisches Konzept für eine neugestaltete Einkaufspassage — Mannheim — Aachener Grundvermögen Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH

Neue Eleganz

Der ÖVA-Passage in der Mannheimer Innenstadt neue Eleganz zu verleihen, den Charme der 50er-Jahre heraus zukehren, ist das Ziel des aufwendigen wie behutsamen Umbaus durch die Architekten. Dem holistischen, transdisziplinären Ansatz folgend, rundet ein grafisches Konzept das neue Erscheinungsbild der altehrwürdigen Passage ab.

In intensiver Zusammenarbeit mit der Kapitalverwaltungsgesellschaft Aachener Grundvermögen haben die Kommunikationsspezialisten ein Logo entwickelt, das in seiner Erscheinung eine weibliche Filigranität mit einer männlich mathematischen Schrift verbindet und dabei an Typografien der 50er-Jahre erinnert. Eine Formensprache, die sich auch in den Werbeanlagekonzepten wiederfindet, die für die Marke ÖVA sowie für die Mieter entwickelt wurde.

ähnliche Projekte