blocher-partners-jahrbuch-2019_01

blocher partners Jahrbuch 2019

Gesamtkonzept, Redaktion, Gestaltung und Realisierung — 240 Seiten — 12.2019 — blocher partners

Dreißig Jahre Architektur der Räume

Hardcover, 240 Seiten stark, neon-strahlend, metallic-glänzend präsentiert sich das aktuelle Jahrbuch des Architektur-und Designbüros, das dieses Mal ein besonderes ist: nämlich das zum 30-jährigen Bestehen des Büros. Sicherlich ein Anlass, zurückzublicken und die vergangenen Jahre Revue passieren zu lassen, dennoch ist die Dokumentation mehr als eine Projekt(rück)schau.

Neben der Zusammenfassung der Meilensteine, wird in vier zeitumspannenden Features über gesellschaftliche, politische und kulturelle Veränderungen reflektiert, die die Arbeit an und mit Räumen beeinflussen, ihnen in der Wechselwirkung einen Kontext eingeben. Wandlungen, die die Vergangenheit mit der Gegenwart unweigerlich verbinden. Die Gegenwart zu dem machen, was sie ist. Im fünften Essay erfolgt die Verknüpfung zu einer gemeinsamen Antwort, für die die Marke blocher partners steht: Transdisziplinarität.

Der Wandel der Zeit, er lässt sich nämlich nicht nur an politischen und gesellschaftlichen Themen festmachen. Er spiegelt sich auch und vor allem in den Räumen wider, die uns täglich umgeben – in ihrer Architektur wie in ihrer Innenarchitektur, in der Stadt wie auf dem Land, im Privaten wie im Öffentlichen. Seit 1989 schafft blocher partners Verbindungen und kreiert ganzheitliche Erlebniskonzepte. Mit den Menschen. Als „the connecting architects“.

Als Ausdruck der Wertschätzung gibt das Buch aber auch den Mitarbeitern Raum: Über mehrere Seiten hinweg zeigt es Fotos vom großen Sommerfest anlässlich des 30-jährigen Bestehens, das mit allen Mitarbeitern und deren Familien gefeiert wurde. Und nicht zuletzt zeigt sich im Buch als solches die Transdisziplinarität von blocher partners: So ist es das eigene Schwesterunternehmen, die Kommunikationsagentur typenraum, das das Jahrbuch erstellt, Konzept, Grafik, Redaktion, Objektfotografie und Design verantwortet.

Das Jahrbuch hier online lesen

ähnliche Projekte