Kurfürsten-Anlage Heidelberg

Neubau eines gemischt-genutzten Quartiers — Kurfürsten Anlage, Heidelberg — Diringer & Scheidel Städtebau GmbH

Harmonischer Übergang

An einer der städtischen Hauptachsen Heidelbergs entsteht ein neues Quartier mit gemischter Nutzung. Während das Ensemble zur Kurfürstenanlage eine urbane Kante ausbildet, sind die Gebäude zur Weststadt und dem öffentlichen Platz Richtung Amtsgericht hin terrassiert, wodurch ein harmonischer Übergang entsteht und das Stadtbild belebt wird. Gleichzeitig vermittelt das Ensemble zwischen den Gründerzeitgebäuden in Bergheim und der Weststadt sowie den großvolumigen Neubauten an der Kurfürstenanlage. Mit der intensiven Begrünung der Dächer und Terrassen wird ein positives Mikroklima erreicht.

Ähnliche Projekte