Ganzbeck Neuötting

    Umbau und Neugestaltung des Damen- und Herrenbereichs im 1. Obergeschoss Ludwigstr. 88-92, 84524 Neuötting, Deutschland 755 m² 09.2017 Ganzbeck GmbH & Co. KG, Neuötting

Wohlfühlatmosphäre auf ganzer Linie

Ganzbeck ist Neuöttings erste Adresse, wenn‘s um Mode geht. Am Stammsitz gestalteten die Innenarchitekten von blocher partners nun sowohl den Damen- als auch den Herrenbereich neu und schufen auf knapp 800 Quadratmetern stimmige Themenwelten mit Wohlfühlfaktor.

Das inhabergeführte Modehaus Ganzbeck blickt auf eine über 200-jährige Geschichte in Neuötting zurück und ist heute Anziehungspunkt für die modisch interessierte Klientel der Region. Auf deren Ansprüche werden die Standorte immer wieder angepasst, um eine hohe Aufenthaltsqualität zu erreichen.

Die in Modern Woman und Anlassmode unterteilte Womenswear im ersten Obergeschoss ist nach der Entfernung der Zwischendecke deutlich heller und luftiger. Die weiße Wandvertäfelung sowie geometrisch klare Regalmöbel und Warenträger aus Holz und weißem Metall unterstützen den Effekt. Dazu kommen weiße Metallgitter als gestalterisches Element in der Rückwand sowie als Dekokuben unter den Tischen. Im Kontrast dazu stehen der dunkel eingelassene Holzboden und die darauf abgestimmten Sitzmöbel und Teppiche in der Mittelfläche. Dort wiederum laden kleine Tische in Messing- und Marmoroptik zum Verweilen ein, während Mittelmöbel zur Warenpräsentation in Sichtbetonoptik, zarten Rosa- oder Goldtönen Akzente setzen. Einen sehenswerten Kontrast bildet die Highlightwand in Sichtbetonoptik mit halbverwischten Ornamentmustern. Behaglich sind die Umkleidekabinen mit großformatige Leuchten in Verbindung mit Teppichen, Sitzmöbeln aus Holz und einer Wandverkleidung aus Kork.

Dem Herrenbereich verpassten die Innenarchitekten von blocher partners einen roughen und markanten Look. Das Entree bildet der Bereich Casual mit seiner Highlightfläche, einem von zwei Raumtrennern mit Rückwänden aus grobmaschigem Streckmetall begrenzten und hervorgehobenen antiken Holztisch mit stolzen drei Metern Länge. Auf dem dunkel eingelassene Echtholzboden setzen Vintagemöbel wie Ledersessel und Couches Akzente. Zur Präsentation der Waren werden Regale und Warenhänger aus dunklem Metall und hellem Holz eingesetzt, ergänzt durch Gitter aus schwarzem Metall.

Im Bereich Business trifft der Besucher ebenfalls auf den markanten Holzboden; cleane Regale aus dunklen Metallstangen und Holzsockeln schaffen jedoch zusammen mit Mittelmöbeln aus Metall und Glas im Verbund mit der hellen Wandvertäfelung eine dem Sujet Business angemessene Stimmung. So sind beide Themenwelten innerhalb des Bereichs optisch klar unterscheidbar, während gleichzeitig das grundlegende Design stets erkennbar bleibt.