Sophie 23 Stuttgart

    Neubau eines gemischt genutzten Wohn- und Geschäftshauses mit Kindertagesstätte, Arztpraxen, Wohnungen und Baufachmarkt Sophienstraße 23, 70178 Stuttgart, Deutschland 10.000 m² 08. 2016 Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart

Stadtbaustein

Durch die Schließung des Blockrandes an der Sophienstraße harmonisiert das Gebäude das Stadtbild, der intensiv begrünte Hof stellt einen willkommenen Rückzugsort dar. Die Einzelhandelsflächen in den unteren Stockwerken stärken das Stadtkaufhaus Gerber und die Innenstadt Stuttgarts, während neue Apartments der starken Wohnungsnachfrage gerecht werden. Der lebendige Mittelpunkt: Eine Kindertagesstätte, die mit dem begrünten Hof verbunden ist. Die Fassade gibt die vertikale Schichtung der Funktionen transparent und ablesbar wider – in Material und Gestaltung. Eine hochwertige Betonfassade steht für den Verkauf; sie wird im Kita-Gartengeschoss von einer großflächigen Verglasung mit einer davor liegenden Lamellenkonstruktion abgelöst. Die oberen drei Geschosse sind mit geschlemmtem Sichtmauerwerk verkleidet, in das zum Hof hin großzügige Loggien eingebunden sind. Mit der Trinität seiner Materialien knüpft das Gebäude an die Umgebung an: Die Klinkerfassade stärkt den urbanen Kontext, die nach Südwesten ausgerichtete Innenhoffassade mit Holzelementen den Bezug zur Natur. Ein identitätsstiftendes, vielseitiges Quartier also, in dem alle Facetten des Lebens zur Geltung kommen.

Fotos: Daniel Vieser . Architekturfotografie, Karlsruhe
www.dv-architekturfotografie.de