Schild Günzburg

  • Umbau und Modernisierung eines Modehauses
  • Marktplatz 17, 89312 Günzburg, Deutschland
  • 2.000 m²
  • 2014
  • Modehaus Schild GmbH

Jede Menge Trendgespür

Nach dem grundlegendem Umbau durch blocher partners strahlt das Modehaus Schild in neuem Glanz. In nur vier Monaten erhielt die Modeinstitution im Herzen Günzburgs einen frischen Look und wurde komplett neustrukturiert. Und beweist nun auf rund 2.000 Quadratmetern mit erlebnisreichem Interieur und vielen neuen Fashionmarken jede Menge Trendgespür. Schließlich sollen bei Schild alle modisch auf ihre Kosten kommen – von den Kids über Youngsters bis hin zu Damen im besten Alter. Die Architekten und Innenarchitekten haben jede Abteilung unter Berücksichtigung der Zielgruppe und des Sortiments individuell inszeniert – und zugleich die Dachmarke Schild durchgängig artikuliert.

Wand- und Deckengestaltung sind über alle Etagen hinweg verbindendendes Glied und sorgen mit natürlichen, nachhaltigen Materialien wie Holz, Metall und Stein für Wiedererkennungswert. Formen, Farben und verschiedene Höhen schaffen zugleich spannungsreiche Räume, die zum Erkunden und Entdecken einladen. Highlights auf allen drei Etagen sind die sogenannten Showrooms, die durch eine Raum-in-Raum-Gestaltung Akzente setzen. Sie sind durch sogenannten Klammern stilistisch mit dem Treppenhaus verbunden – durch Wandflächen also, die durch das Spiel von verschiedenen Höhen, Ebenen und Materialien Interesse wecken. Überall können die Kunden in hochwertig und zeitlos gestalteten Räumen flanieren, die mit interessanten Akzenten wie individuellen Möbeln, Sitzgruppen und Sonderleuchten überraschen. Die Umkleiden sind besonders großzügig gestaltet und weisen unter anderem rückseitige Drehspiegel auf, die die Anprobe noch angenehmer machen.

Auf rund 2.000 Quadratmeter Fläche bietet das große Modehaus zu jedem Anlass die richtige Kleidung – dabei spielt es keine Rolle, ob hip oder klassisch, Premium oder Casual. Schild überzeugt mit diversen Markenhighlights: Im Erdgeschoss finden die Kundinnen eine größere Modern-Woman-Casual- Abteilung - samt umfangreicher Accessoires-Abteilung. Auch die Youngfashion verfügt über mehr Fläche. Im Obergeschoss befindet sich die Abteilung Urban Classics, die sich in drei Bereiche unterteilt. Da sind die Modern-Woman-Konfektion, Strick und Hosen-Abteilung sowie das Department für Kombimode. Die große Outdoor- Abteilung macht die Freizeit zur modebewussten Beschäftigung. Die Abteilung Happy Kids im Obergeschoss, die Wäsche- und Badewelt im Untergeschoss sowie die Strumpfwaren runden das Angebot ab.

Nach der Umbau präsentiert sich Schild überzeugender denn je: mit facettenreichen Räumen, beliebten Marken und einem großen Service-Portfolio. Ein Ort von spannungsvoller Klarheit mit dem gewissen Aha-Erlebnis.