Olymp Augsburg

  • Entwicklung eines Store-Konzepts
  • Willy-Brandt-Platz 1, 86153 Augsburg
  • 96 m²
  • 23.05.2019
  • Olymp Bezner KG

Neues Storekonzept

Für den Hemdenhersteller Olymp, dessen Produkte hochwertige Materialien, Verarbeitung und ansprechendes Design mit einem lässigen Look vereinen, entwickelten die Innenarchitekten ein neues Konzept für den Store in der Augsburger City Galerie. Seit 2010 arbeitete blocher partners mehrfach für Olymp, unter anderem bei der Konzeption und Realisierung eines Messestandes für Olymp Signature auf der Premium Berlin.

Weil es der schnelllebige Alltag erfordert, wird auch Mode immer flexibler, weshalb neben den klassischen Businessmodellen auch Hemden im Casuallook angesagt sind – eine Tatsache, die von den Planern in der Storegestaltung berücksichtigt wird. Das Konzept setzt auf eine klare und reduzierte Formensprache: Der Ladenbau ist entsprechend zurückhaltend, minimalistisch und lässt viel Freiraum – der Mode, um zu wirken, dem Kunden, um sich inspirieren zu lassen.

Die Modellreihen von Olymp werden an den Wänden des Stores sowie auf einigen flexibel nutzbaren Mittelmöbeln präsentiert. Zwischen den schwarzen Deckenlamellen angebrachte Schienen ermöglichen die einfache Montage von abgehängten Warenträgern, wodurch gestalterisch flexibel auf Sortimentsanpassungen reagiert werden kann.
Das Herzstück des Stores bildet der Communitytable aus gebürsteter Eiche, an dem sich Kunde und Berater begegnen. Über einen in der Tischplatte integrierten Touchscreen kann der Kunde auf die gesamte Modewelt von Olymp zugreifen und das für ihn passende Hemd konfigurieren, direkt in den Store bestellen, anprobieren und kaufen. So vereint der Store die Vorteile von analoger und digitaler Welt miteinander.

Starten Sie hier einen virtuellen Rundgang durch den Store