Michael Meyer Liza & Yves Bochum

  • Konzeption eines Multilabel Stores für Premium-Damenmode
  • Kortum-Karree, Huestraße 21-23, 44787 Bochum, Deutschland
  • 360 m²
  • Meyer Potz Verwaltungs GmbH

Neue Dimensionen

Für den hochwertigen Store Liza & Yves hat blocher partners einen beeindruckenden Raum im Kortum-Karree in Bochum geschaffen. Das ehemalige Haus der Westfalenbank, einem der prestigeträchtigsten Bauten der Stadt, erstreckt sich in bester Shoppinglage vom Kreuzungspunkt der Fußgängerzone Kortumstraße entlang der Huestraße bis zur Luisenstraße. Vor der Umnutzung des 13.650 m² großen Gebäudekomplexes führte eine Treppe vom Eingang in die Belle Etage. Durch die Einebnung erreichten die Architekten die beeindruckende Raumhöhe von fünf Metern, die beim Eintreten für einen Wow-Effekt sorgt. Mit dieser Erhabenheit galt es konzeptionell zu spielen, mit Maßstäben zu balancieren, um den exklusiven Marken eine adäquate Atmosphäre zu geben.

Durch Materialwahl und dem Farbspektrum von Grau- und Taupetönen gepaart mit Holztexturen entstand ein wohnliches Umfeld mit warmer, angenehmer Atmosphäre, eingerahmt durch die Bespielung der Decken: Hier ziehen sich dunkelgraue Lamellen entlang, die nahtlos in die Wände übergehen, rhythmisiert durch symmetrisch angeordnete Strahler. Darunter entfaltet sich die Casual Fashionwelt, ergänzt durch einen exklusiven Schuh- und Accessoirebereich. Absoluter Blickfang: der massive Nussbaum-Tisch, auf dem ausgesuchte Waren präsentiert werden.

Im hinteren Teil des Stores senkt sich ein filigraner Kubus in Taupe und Gold von der Decke herab. Wie eine Krönung für den Ort des Luxus: Internationale Topmarken, wie Brunello Cucinelli, Prada oder Gucci, gerahmt in Gold- und Bronzetöne, ergänzt durch glänzende, dunkelgraue Oberflächen. Einen Akzent setzt der Designteppich, entworfen von Textilkünstler Jan Kath, der das Ambiente durch abstrahierte Barockmuster belebt. Ein Thema, das die Designer vom typenraum in der Innengestaltung des Kubus aufgreifen. Dadurch schaffen sie eine stilistische Einheit aus opulenten Mustern und Farben. Für Wärme im wahrsten Sinne des Wortes sorgt der Kamin, der in einen dunkel glänzenden, deckenhohen Monolithen eingelassen ist. In ihrem Zusammenspiel verdichten sich räumliche Inszenierung und feinste Marken zu einer klaren Botschaft: Michael Meyer Liza und Yves steht für die neue Welt der Mode und des Luxus.