Leffers Schuhe Oldenburg

  • Umbau und Modernisierung eines Modehauses
  • Lange Straße 80, 26122 Oldenburg, Deutschland
  • 500 m²
  • 03.2017
  • Leffers & Co. GmbH & Co KG, Oldenburg

Neue Schuh-Welt

Im dritten Obergeschoss des Modehaus Leffers gestalteten die Innenarchitekten von blocher partners eine neue Damenschuhabteilung. Das dynamische Raumgefüge – Teil einer Erlebniswelt für die weibliche Kundin – lädt zum Flanieren durch drei Themenbereiche ein: Die Premium-Welt bietet Schuhe aus dem gehobenen Segment in entsprechend edel gestyltem Ambiente, der Casual-Style zeigt lässige, bequeme Schuhe in einer durch natürliche Materialien wie Eichenholz geprägten Umgebung. Sneakers werden in urbaner Atmosphäre in Stahlregalen vor Betonwänden feilgeboten. Die Strukturierung und Neukonzeption der 500 Quadratmeter großen Fläche realisierten die Innenarchitekten mit semitransparenten Raumteilern und durch besonders gestaltete Highlight-Flächen. Liebevoll kuratierte „Inseln“ mit Sitzgelegenheiten, unterschiedliche Materialien wie Kupfer und Stahl in Kombination zu Holz, Beton oder besonderen Oberflächen wie etwa Farbeffektglas sorgen für Überraschungsmomente und kreieren eine Welt zum Entdecken.

Fokus auf das Erlebnis rund um den Schuh

Die Innenarchitekten wählten eine Form des dynamischen Vielecks zum Gestaltungsprinzip, das sich sowohl in der Aufteilung des Grundrisses als auch in der Detailgestaltung von Wänden oder in der Kubatur von Mittelmöbeln wiederfindet. Sie integrierten technologische Highlights wie eine LED-Video Wall, Displays mit Verfügbarkeitsabfrage, digitale Logos oder Handyladestationen in ihre Planung. Die neue Schuhabteilung kann somit viel mehr als den reinen Bedarf decken – Kunden können sich während des Besuchs inspirieren und treiben lassen und können das passende Outfit in den angrenzenden Abteilungen finden. Der Einkauf stellt das Erlebnis rund um den Schuh in den Fokus.