Joe Nimble Berlin

  • Monobrandkonzept für den Flagship Store Berlin
  • Friedrichstraße 58, 10117 Berlin, Deutschland
  • 80 m²
  • 2012

Die Natur des Laufens

Schuhe mit einem Barfuß-Gefühl: Die sogenannten Nimbletoes sind bei jungen Sportlern aus aller Welt beliebt. blocher partners zelebriert sie in der Berliner Friedrichstraße. Beide Spielwiesen des Parkour-Sports, also Stadt und Natur, finden hier ihren Ausdruck. Das urbane Leben wird durch raue Materialien vermittelt. Beton, Estrich, Stein und Metall, aber auch die offene, schwarze Decke versprühen kreatives Flair, genauso wie die Graffiti-Wand gegenüber des Eingangs. Kleine Bildschirme und Tafeln führen mit Filmen und Grafiken in die Welt von Joe Nimble ein und erzählen von der Verbundenheit mit der Natur. Dieser Umwelt- und Nachhaltigkeitsgedanke wurde in warme, strukturierte Materialien wie gebürstetes Holz oder einer Mooswand in das Storedesign übersetzt.

Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: der von der Natur inspirierte Innenparkour, den die Designer in enger Zusammenarbeit mit Sportprofis entwickelten. Die gefaltete Fichtenholzkonstruktion bildet sich aus einer Holzrückwand neben dem Eingang heraus und spannt dann einen fast raumübergreifenden Bogen. Ihr Ausläufer formt einen Tresen, der nicht nur als Kasse dient, sondern auch als Treffpunkt und Bar, wo Biogetränke serviert werden. Davor eine Holzskulptur für Sonderpräsentationen, die durch eine Teststrecke mit verschiedenen Bodenbelägen fortgeführt wird. So wird der ganze Store zum Experimentierfeld für Parkour-Läufer – und zum willkommenen Treffpunkt für regelmäßige Workshops.