Grandezza Baku

  • Neukonzeption eines Department Stores
  • Nizami Street 76, Baku 1010, Aserbaidschan
  • 5.000 m²
  • 2014
  • Modest MMC

Charmant vielseitig

Aserbaidschan, das Land der Kontraste: Orient und Okzident, Kaspisches Meer und schneebedeckte Berge, moderne Städte und beschauliche Dörfer. Das pulsierende Herz: Baku, die Stadt des Winds mit ihrer UNESCO-geschützten Altstadt.

Das älteste Zentrum der globalen Ölindustrie hat sich in kürzester Zeit zu einer modernen Weltmetropole entwickelt. Der Grandezza Department Store wird diesem Wandel mehr als gerecht. Als erster seiner Art in Baku vereint er die weltweiten Topmarken unter einem Dach. Dabei wohnt jeder der vier Verkaufsetagen ein ganz eigener Charakter inne – dank raumbildender Konstruktionen, die jeweils den Mittelpunkt der Abteilungen darstellen. Als Haus-in-Haus-Strukturen, die die Warenwelten der Departments durch Strukturen, Formen und Materialien widerspiegeln. So setzen etwa der Parfümerie im Erdgeschoss exklusive Materialien und hochglänzendes Schwarz einen passenden Rahmen. Gekrönt von einem ornamentalen Metallband in Goldtönen, das die hohen Standards jeder einzelnen Marke unterstreicht. Schon von außen erhaschen Passanten der Einkaufsmeile Nizami Street erste Blicke durch die großen Schaufenster des Department Stores und fühlen sich magisch angezogen. Überhaupt spielen Sichtbezüge eine tragende Rolle. Die Verkaufsflächen rücken nah an die Fenster heran, sodass sie von außen einsehbar sind und der Store als Ganzes erlebbar wird. Dabei bleibt der Charme der historischen Fassade jederzeit spürbar.