engelhorn acc/es Mannheim

  • Neubau eines Accessoires-Stores mit sechs Geschossen und direktem Anschluss an das benachbarte engelhorn Haupthaus
  • O5, 8, 68161 Mannheim, Deutschland
  • 2.000m²
  • 2007
  • engelhorn Unternehmensgruppe, Mannheim

Die Fassade als Statement

Das acc/es ist ein trendweisendes Retailkonzept der Mannheimer engelhorn Unternehmensgruppe. Das Konzept mit hochwertigen Accessoires der internationalen Designerszene komplettiert das Angebot von engelhorn Mode im Quadrat und kommt gleichzeitig dem wachsenden Wunsch der Kunden nach einem Komplett-Outfit nach – von der Bekleidung über die Schuhe bis zur Tasche.

Die unkonventionelle Fassade ist ein signifikantes Abbild der Unternehmenskultur. Der Korpus gibt keinen Aufschluss über die Geschossaufteilung. Statt horizontal zu teilen – wie es die Geschoss-Struktur nahelegt – verbindet die Fassade diagonal. Der Innenraum scheint sich dem Betrachter entgegenzuwölben. Die keilförmig zugeschnittenen Glasflächen schieben sich wie Vitrinen über die geschlossenen Flächen hinaus und verschmelzen die Verkaufsebenen.

Einfach Elegant

Die expressive Gestaltung wird nach Innen übersetzt, die Deckenränder sind von der Fassade abgelöst. Das Wechselspiel von offen und geschlossen, die Dialektik von Begehrlichkeit und Understatement der Designermarken, überträgt sich in den Raum.

Zwischen viertem und fünftem Obergeschoss suggeriert die Architektur einen zeitlichen Einschnitt, die Ruhepause, durch einen Rücksprung: die öffentliche Terrasse, die zur Pause über den Dächern Mannheims einlädt. Die Atmosphäre in den Verkaufsgeschossen ist elegant, geprägt von sensitiven Materialien wie bronziertem Glas, Leder und Naturstein in einer schlichten Formensprache, die unter anderem ihren Ausdruck in den kubischen Mittelmöbeln findet. Zentral im Raum befindet sich eine geradlinige, durch das Glasgeländer mit Lederhandlauf leicht und filigran wirkende Treppe. In diesem Luftraum sind die Verkaufsgeschosse visuell durch dunkle Metallketten, in der Art eines Vorhangs, verknüpft. Hinter der Treppe befinden sich individuell gestaltete Fokuswände. Seitlich am Luftraum sind im ersten und dritten Obergeschoss Fachböden an Stahlseilen aufgefädelt. Für die mediale Kommunikation stehen auf allen Verkaufsgeschossen Bildschirme hinter Anthelio-Glas zur Verfügung.

—  Weitere Leistungen zu diesem Projekt

retail design —

Kommunikationsdesign als Verknüpfung von Architektur und Grafik

corporate publishing —

Grafikdesign, Redaktion und Produktion des Booklets zur Eröffnung des engelhorn acc/es

wayfinding —

Konzeption und Realisation eines Leitsystems des engelhorn acc/es