CJ Schmidt Husum

  • Umbau und Neugestaltung der Damen- und Herrenschuhfläche
  • Krämerstraße 1-7, 25813 Husum
  • 733 m²
  • März 2017
  • C.J. Schmidt GmbH, Husum

Neue Schuh-Welt im hohen Norden

blocher partners zeichnete bereits im Jahr 2012 für die umfassende Neugestaltung des Modehauses CJ Schmidt in Husum verantwortlich. Das Traditionshaus am Husumer Hafen mit über 11.000 Quadratmeter Verkaufsfläche gilt seitdem als Leuchtturm-Projekt des Einzelhandels in Norddeutschland. Jetzt gestaltete das Stuttgarter Architekturbüro weitere Flächen neu: Die Damenabteilung für Schuhe und Accessoires im ersten Untergeschoss sowie die Herrenabteilung für Schuhe im ersten Obergeschoss laden mit insgesamt 733 Quadratmeter Bruttogeschossfläche Kunden zum Entdecken ein. Die Damen-Schuhwelt bietet die unterschiedlichen Bereiche Premium, Modern, Classic und Young. Hier trifft die Kundin auf weiche, feminine Formen, rosé- und puderfarbene Polstermöbel, kreisförmige akzentuierende Leuchten.

Alle Farben, Formen und Materialien sind harmonisch aufeinander abgestimmt und entwerfen ein edles, wertiges Ambiente. Besucher werden quasi in die Tiefe des Raumes gezogen – als Highlight erwartet sie die Premium-Stilwelt, bei deren Gestaltung sich die Innenarchitekten von der Idee eines Schmuckkästchens inspirieren ließen: Florale Motive schmücken die Highlight-Wand, hier finden sich die elegantesten und hochwertigsten Schuhmodelle. Graue Stoffvorhänge betonen eine wohnliche Atmosphäre, metallic- und goldschimmernden Materialien sind mit weichen Veloursteppichen kombiniert und Holz in Form von Kuben setzt feine Kontraste. Die neue Damen-Schuhabteilung setzt auf eine gehobene Anmutung: Mittelmöbel ergänzen variantenreich die filigran gestalteten Präsentationssysteme, Zierleisten fassen Wände rahmend ein.

Die Herrenabteilung gestalteten die Innenarchitekten in einer entsprechend männlicheren Stilwelt: Geradlinige Formen, dunkle Metalle, congnac-farbene Polster fügen sich vor neutralem Grau zu einer klar und gut strukturierten Fläche. In den Bereichen Premium, Casual und Sneaker wird ein breites Schuhsortiment zum Verkauf angeboten. Akzente setzt eine Wand in rustikalem Alt-Holz und lässt im Zusammenspiel mit einem eleganten Fischgrätmuster-Dekor interessante Kontraste entstehen. Als Vorbild und Inspirationsquelle zogen die Innenarchitekten das klassische Muster von Herrenanzugsstoffen heran. Wandelbarkeit war für den Bauherrn ein wichtiges Kriterium: So entwarfen die Gestalter ein flexibles System modularer Möbel, die je nach Bedarf verändert und angepasst werden können. Für das Modehaus CJ Schmidt stellen die Schuh-Flächen eine Bereicherung dar – Kunden können sich komplette Outfits zusammenstellen und die passenden Schuhe gleich dazu wählen.