Bründl Sports Salzburg

  • Umbau und Erweiterung eines Sport-Outlets
  • MacArthurGlen Designer-Outlet Salzburg, Kasernenstraße 1, 5073 Wals-Himmelreich, Österreich
  • 2.500 m²
  • 2017
  • Bründl Sports GmbH

Mall ganz anders

Der Kapruner Sporthändler Bründl hat es mit Emotionsmarketing zum Achttausender unter den Sporthäusern gebracht. Wer verstehen will, warum das Familienunternehmen die Branche seit Jahren vor sich hertreibt, braucht nur den gerade umgestalteten und erweiterten Store in Salzburg besuchen. Unter den gut zwei Dutzend Standorten nimmt das Salzburger Outlet in Wals-Himmelreich eine Sonderstellung ein.

Und wie im Himmel dürfen sich Kunden des mittlerweile drei Etagen umfassenden Stores fühlen. Von 400 auf zwischenzeitlich 1.600 Quadratmeter wuchs die Verkaufsfläche, die jetzt noch einmal um eine Etage im Untergeschoss auf stattliche 2.500 Quadratmeter erweitert wurde. Damit ist Salzburg nicht nur Bründls größte Filiale, er ist auch der größte Mieter in der Mall. Das Outlet bildet nahezu das gesamte Sortiment des Sporthändlers ab, von der Skiausrüstung über Running, Fitness und Tennis bis hin zu Outdoor wie Wandern und Campen. Die Aufenthaltsqualität, bisher schon enorm, ist dank einer Polarstation mit Schneeanlage, Schuh-Teststrecke, Boulder-Wand, Videowall, Krabbeltunnel, Bar und Lounge noch einmal deutlich gestiegen. Fast alle Bereiche des Outlets sind umgestaltet und damit deutlich aufgewertet worden – und das bei laufendem Betrieb.

Dem Designanspruch des Standorts entsprechend, bewegen sich Kunden in einer Welt aus stilsicher kombinierten Werkstoffen und Farben. Selbst die Supersale genannte Abteilung im Souterrain hat nichts mit Ausverkauf-Hysterie zu tun, sondern gefällt in ihrem unaufgeregten Zusammenspiel von Metallrasterdecke, Rückwänden aus gebeizter, teils orange lasierter Seekiefer und Eichenböden. Wie ernst es Bründl mit Shopaura und Emotionsmarketing ist, zeigt sich an vielen Details, etwa den silbernen Tapeten hinter Warenträgern, den farbintensiven Teppichen, den großzügigen Umkleidekabinen oder der Cafébar im Obergeschoss. Sie bietet leichte Kost und Getränke, um etwaige Wartezeiten zu überbrücken, kostenlose Ladestationen fürs Handy. Überhaupt das Drumherum: Natürlich muss es kein sattgelber Krabbeltunnel sein, keine Kältekammer mit Wärmebildkamera, die die Temperaturverteilung am Körper darstellt, und eine 15 Quadratmeter Teststrecke ohne Wasserlauf hätte es sicher auch getan. Auch würden Kunden kommen, wenn es die Serviceannahme nicht gäbe, eine Werkstatt, die selbst jenen offensteht, die ihre Ausrüstung nicht von Bründl haben. Aber so funktioniert Handel eben; einen Raum zu gestalten, in dem man auf vielerlei Arten kommunizieren und in Beziehung zu Mensch und Produkt treten kann. Das Outlet ist ein begehbares Gesprächsangebot, ein Ort, um Menschen zu vernetzen, sie auf eine Reise einzuladen, um den Geist der Marke Bründl vielschichtig weiterzutragen.

Die App zum Jubiläum

Zum 60. Geburtstag von Bründl gibt's die App des Kapruner Sporthändlers für Android-Systeme sowie für iOS-Geräte.

—  Weitere Leistungen zu diesem Projekt

public relation —

Die vierte Ausgabe des Corporate Publishing Magazins »Bründl Feeling«

corporate publishing —

Konzeption und Redaktion eines Mitarbeiterbooklets von Bründl Sports in Kaprun