Garhammer Waldkirchen - Leitsystem

Leitsystem für intuitive Orientierung unter besonderen Anforderungen

Für das neue Parkhaus des weit über die Region Waldkirchen bekannten Modehauses Garhammer hat typenraum das Leitsystem entwickelt. Bedingt durch den Standort an der historischen Ringmauer und die Bestandarchitektur haben die Architekten von blocher partners die Ein- und Ausfahrt sowie Ein- und Ausgänge an verschiedenen Stellen positioniert. Besondere Anforderungen stellte auch die Split-Level-Bauweise. Prägnante Typografie, eindeutige Farben in den Geschossen und eine Differenzierung der Halbgeschosse sorgen für eine intuitive Orientierung.

Die Anforderungen von Kunden und Planern an ein Parkhaus-Leitsystem sind eigentlich immer gleich: Besucher sollen sich einfach zurechtfinden, unkompliziert parken und den Weg vom Auto ins Einkaufszentrum ohne großen Aufwand finden. Auch muss klar ersichtlich sein, wo man das eigene Auto abgestellt hat, damit man seinen Parkplatz nach dem Einkauf schnell und einfach wiederfindet. Zusätzlich soll die Ausfahrt aus dem Parkhaus für Autofahrer klar erkennbar sein.

Herausfordernde Bedingungen gemeistert

Beim Leitsystem für das Garhammer-Parkhaus mussten dazu einige Herausforderungen von typenraum gemeistert werden, denn das Bestandsgebäude machte es den Planern mit sechs Ebenen in Split-Level-Bauweise und an verschiedenen Stellen positionierten Ein- und Ausfahrten nicht einfach. Durch ein von den Gestaltern entwickeltes Farbleitsystem, das auffällig an Wänden und Stützen zum Einsatz kommt, wir Übersichtlichkeit hergestellt. Unterstützt wird diese durch Bodenpfeil- und Stellplatzmarkierungen sowie Fußgängerwege. Eine zusätzliche Zonierung der einzelnen Parkebenen schafft auch bei den Halbgeschossen Transparenz.

Dieses Prinzip ist bis in den Treppenhauskern verlängert, wodurch man immer weiß, auf welcher Ebene man sich gerade befindet. Vervollständigt wird das Leitsystem durch großflächige Farbmarkierungen, die Autofahrern den Weg zum Ausgang, Fußgängern den Weg zu Aufzügen und Treppenhäusern weisen. Behindertengerechte Wege sind dabei ebenso ausgeschildert wie die Position der Kassenautomaten.

—  Weitere Leistungen zu diesem Projekt

retail —

Neu- und Umbau eines Modehauses mit Split-Level-Bauweise

hospitalität —

Neubau eines Gourmetrestaurants im Modehaus Garhammer