Südring Center Paderborn - Leitsystem

  • Entwicklung eines Leitsystems
  • Pohlweg 110, 33100 Paderborn
  • Klingenthal Südring GmbH, Paderborn

Leitsystem bespielt mehrere Dimensionen

Die Centerleitung eines der erfolgreichsten Einkaufszentren Deutschlands baute bereits beim Corporate Design auf das typenraum Team, ein weiteres Kapitel füllt die Zusammenarbeit bei der Sanierung des Parkhauses. Die Leitstrategie orientiert sich am Corporate Design und bespielt mit Wand, Boden und Decke mehrere Dimensionen. Nach amerikanischem Vorbild ist bei den Stellplätzen nicht der Zwischenraum, sondern die eigentliche Stellfläche markiert.

Die Anforderungen an ein Parkhaus-Leitsystem sind klar: Besucher wollen sich schnell zurechtfinden, unkompliziert parken und den Weg vom Auto ins Einkaufszentrum ohne großen Aufwand finden. Auch muss klar ersichtlich sein, wo das eigene Auto steht, damit man seinen Parkplatz nach dem Einkauf ebenso schnell und einfach wiederfindet. Diese Merkmale vereinte das Team von typenraum mit dem Corporate Design des Südring Centers, bei dessen Entwicklung man schon mit dem Unternehmen zusammengearbeitet hatte.

Form und Funktion

Bereits bei der Einfahrt in das Parkhaus wird diese Verbindung in Gestalt eines durch eine rote LED-Lichtlinie akzentuierten Portals erlebbar. Für Übersichtlichkeit und schnelles Parken sorgen Markierungen am Boden sowie die Fahrgassenbeschilderung. Die Parkplätze selbst sind in Anlehnung an die Teppichmethode gestaltet: Hier ist die Stellfläche selbst umlaufend markiert, statt wie üblicherweise der Zwischenraum. Ein positiver Effekt dieser Markierungsart ist die deutlich präziseren Parkweise der Autofahrer. Ebenfalls ungewöhnlich akzentuiert ist die im Parkhaus untergebrachte Ladestation für Fahrzeuge mit Elektroantrieb, die durch ein von der Decke abgehängtes rotes Lichtband hervorgehoben wird.

Genauso wichtig wie eine gute Übersicht für Autofahrer ist jene für die Fußgänger. Auch dies berücksichtigten die Designer von typenraum, als sie das mehrdimensionale Leitsystem entwickelten. Zur einfachen Adressierung und Wegführung sind sämtliche Stützen mit Piktogrammen und Pfeilen markiert, die den Weg zum Eingang weisen. Unterstützt wird die Übersichtlichkeit durch die Beleuchtung, welche durch Lichtlinien und farbliche Akzentuierung eine Achse für die Fußgänger schafft, die am Boden durch klare Markierungen der Laufwege ergänzt werden. Dabei wird gleichzeitig auf das Corporate Design des Einkaufszentrums zurückgegriffen, so dass man sich fast wie auf einem roten Teppich in Richtung des Eingangs bewegt. Die dortige Wand hat im Zuge der Parkhaussanierung ebenfalls eine Überarbeitung durch typenraum erfahren: Ein vorgehängtes und raumhohes Wandelement in umgekehrter L-Form hat einerseits Leitfunktion und dient gleichzeitig als Werbefläche für Mieter und das Südring Center selbst.