blocher partners Jahrbuch 2017

Ein Jahr in drei Büchern

Für das Jahr 2017 wurden die wichtigsten Projekte des Architektur- und Designbüros blocher partners in den Geschäftsfeldern „Social“, „Trade“ und „Semiotic Culture“ in drei Büchern abgebildet. Die Kommunikationsagentur typenraum hat hierbei neben konzeptioneller und strategischer Beratung auch Redaktion, Objektfotografie und Design beigesteuert. Dabei profitiert blocher partners besonders von tiefgehenden Detailkenntnissen und kurzen Wegen innerhalb seiner Inhouse-Agentur.

Hochwertige Pappen, ungestrichenes Papier, zurückhaltende Farben mit knalligen Akzenten, Prägungen und grafische Muster – das blocher partners-Jahrbuch 2017 eröffnet dem Leser nicht nur ein haptisches und visuelles Erlebnis, sondern entführt ihn auch auf eine Reise rund um die Welt.
Beginnend mit politischen Bauten wie dem Neubau des Niedersächsischen Landtags oder dem Rathaus in Heidelberg, über exklusive Bürokomplexe in Indien oder Luxusappartements auf den Philippinen bis hin zu einem universell einsetzbaren Filialkonzept mit Wohneinheiten für Lidl in Neckarsulm zeigt die aktuelle Version ein Gesamtwerk eindrucksvoller Projekte. Auch im Bereich Innenarchitektur, Retail Consulting und Produktdesign erfährt der Leser die neuesten Trends und Designs aus der Hand von blocher partners und kann sich dabei in von einer Vielzahl professioneller Bilder inspirieren lassen.
Im dritten Teil „Semiotic Culture“ stellt typenraum seine eigenen Projekte vor. Dabei schöpfen die Kommunikationsexperten aus der Überzeugung, dass digitaler Kommunikation und technologischer Verzahnung in einer ausgeglichenen Markenstatik mehr Beachtung gezollt werden sollte. Neben einem Interview mit Geschäftsführerin Angela Kreutz zum Thema Customer Journey, erfährt der Leser Insights über Corporate Identity-Konzepte für den Büroeinrichter Leonhard oder die Odel Mall in Sri Lanka. Im Bereich der Retailgrafiken wird der Sportartikelhersteller SportScheck genannt, Branding und Design mit Logo und Keyvisuals wurden für eine Capsule-Kollektion des Modellabels Fraas entworfen.
Die Diversität von blocher partners ist ein Unique Selling Point: Architektur, Innenarchitektur, Design und Kommunikation, dazu drei Standorte und 160 Mitarbeiter, die Hand in Hand zusammenarbeiten und ihr kreatives Potenzial zu einem großen Ganzen bündeln. Die jährliche Publikation veranschaulicht mit Bildern und Texten die Projektvielfalt eines Jahres – und lädt den Leser mit inspirierenden Geschichten zum Nach- und Mitdenken ein.